Erfolglose Woche für den EHC

Posted on 23. Januar 2011

0


EISHOCKEY – Zwei Niederlagen, so lautet die Wochenbilanz des EHC München. Nach dem EHC-Debakel am vergangenen Freitag gegen Iserlohn, setzte es für die Mannschaft von Headcoach Pat Cortina gegen den DEL-Rekordmeister Adler Mannheim in der SAP Arena die zweite Niederlage der Woche.

Das Spiel:

EHC München – Iserlohn Roosters 4:3 (3:3, 1:1, 0:1) (DEL, 2010-11, 44. SpT)

Der EHC erzielte im ersten Drittel die Führung (10.), konnte danach aber den Tore-Express der Adler nicht stoppen. Dreimal schlug der Puck bis zur ersten Drittelpause im EHC-Tor ein (13./15./17.), einmal dabei sogar bei einer Münchner Überzahl. Im zweiten Durchgang erzielte die Cortina-Truppe zwar schnell den 2:3-Anschlusstreffer (21.), musste aber erneut in Überzahl ein Gegentor zum 2:4 hinnehmen. Das 3:4 fiel am Ende zu spät (53.), um noch Punkte aus Mannheim entführen zu können.

Die Torschützen:

Beim EHC trafen Mike Kompon (10.), Ryan Ready (21.) und Bryan Adams (53.).

Die Bilanz:

In der Tabelle der DEL bleibt der EHC nach dem 45. Spieltag weiterhin Sechster (61 Punkte).

Der Ausblick:

Das nächste Spiel des EHC findet am Freitag, 28. Januar in der Olympia-Eissporthalle gegen die Straubing Tigers statt (19:30 Uhr).

Das Fragezeichen:

Der EHC München verliert gegen einen direkten Verfolger und Mitkonkurrenten um die hinteren Playoff-Ränge. Welcher Platz ist für den EHC am Ende noch drin?

Die Schlagzeilen:

„EHC verlangt Mannheim alles ab“ (merkur-online.com)

“Adler mit Siegen Nummer drei und vier auf Platz sieben geklettert“ von Gernot Kirch (eishockey-magazin.de)

„München unterliegt in Mannheim knapp mit 3:4“ (ehc-muenchen.de / esbgforum.de)

„Adler fliegen weiter“ von Gerd Kositzki (hockeyweb.de)

Überblick zum 45. Spieltag (check-von-hinten.de, eishockey.info, eishockeynews.de, eishockey-online.com)

Aktuelle News zum EHC München (Twitter-Ticker BLOGpunkt Sport, s. rechts oben)

Verschlagwortet: ,
Posted in: Eishockey