TVPK: Damen II mit 3:0 – Lehmann baff

Posted on 9. Dezember 2014

0


TV Planegg-Krailling (DII) 01 SV Inning A Trainer Sven Lehmann. Foto: Robert M. Frank.

VOLLEYBALL – Der am Spieltag verhinderte TVPK-Trainer Sven Lehmann zeigt sich entzückt über das 3:0 seiner Truppe.

Krailling – Die zweite Mannschaft des TV Planegg-Krailling hat den dritten Sieg in der Landesliga Süd-West eingefahren. Die Mannschaft von TV-Trainer Sven Lehmann gewann beim MTV 1881 Ingolstadt überraschend klar mit 3:0. Lehmann, der wegen seiner Trainertätigkeit beim zeitgleich Drittligisten TSV Friedberg nicht vor Ort sein konnte und von Natalie Quedzuweit vertreten wurde, zeigte sich entzückt von dem deutlichen Ergebnis. „Das klare Ergebnis war für mich schon überraschend, weil wir ja mit einer uneingespielten Mannschaft nach Ingolstadt gefahren sind“, sagte Lehmann. Doch auch ohne Außenangreiferin Ricarda Fiala und Libera Alina Thielking lief alles reibungslos ab. Nach zwei deutlichen Satzgewinnen wurde es gegen den in dieser Saison überraschend schwachen Vorjahresvierten lediglich im dritten Durchgang etwas enger. Doch auch diesen gewann der Aufsteiger und brachte den dritten Sieg im sechsten Saisonspiel unter Dach und Fach. Vor dem anstehenden Doppel-Heimspieltag an diesem Samstag gegen den Spitzenreiter SV Heimstetten und die FTM Schwabing II haben die Würmtalerinnen das Polster auf die Abstiegsränge erfolgreich ausgebaut. Bei einem Erfolg gegen den Tabellennachbarn aus Schwabing dürfte der aktuelle Landesliga-Fünfte im Abstiegskampf aus dem Gröbsten heraus sein. „Wir wollen am kommenden Spieltag auf jeden Fall an die gute Leistung in Ingolstadt anknüpfen“, kündigt Lehmann an. rmf

Schlagzeilen/Infos

Der Spielplan des TV Planegg-Krailling (Damen II) (–>bvv.de)

Die Tabelle der Landesliga Süd-West (–>bvv.de)

Homepage des TV Planegg-Krailling Volleyball

Posted in: Volleyball