Haching Zweiter – SV Lohhof siegt mühelos

Posted on 3. April 2011

0


Volleyball 2010-11DVL 26 CV Mitteldeutschland - Generali Haching. Foto: Generali Haching.

VOLLEYBALL – Generali Haching hat mit einem Sieg den zweiten Platz in der DVL erfolgreich verteidigt. Die Mannschaft von Trainer Mihai Paduretu gewann beim CV Mitteldeutschland und geht nach der Hauptrunde als Zweiter in die Play-Offs. Die Damen des SV Lohhof ließen in der 2. Bundesliga Süd gegen den TV Wetter keine Zweifel an ihrer Favoritenrolle aufkommen.

Die Spiele:

Volleyball 2010-11 2.BL Süd 22 SV Lohhof - TV Wetter. Foto: SV Lohhof.

Der SV Lohhof mit Natascha Niemczyk (li.), Veronika Kettenbach (mi.) und Marion Mirtl (re.) im Angriff . Foto: SV Lohhof.

CV Mitteldeutschland – GENERALI HACHING 1:3 (14:25, 25:20, 19:25, 18:25) (Herren, DVL, 26. Spt)

Bei der Mannschaft von Trainer Mihai Paduretu lief es im ersten Durchgang wie erwartet, mit 25:14 gewannen die Hachinger. Nach dem abgegebenen zweiten Durchgang 20:25 zog die Paduretu-Truppe wieder an und holte sich Satz drei (25:19) und vier (25:18).

SV LOHHOF – TV Wetter 3:0 (25:10, 25:15, 25:14) (Frauen. 2. BL Süd, 22. SpT)

Die Lohhoferinnen hatten mit den Gästen keinerlei Mühe. Die Mannschaft von Trainer Benedikt Frank entschieden in nur 51 Minuten Spielzeit alle drei Sätze klar für sich.

Die Top-Leute:

Paul Carroll (25 Punkte), Denis Kaliberda und Tomas Kmet (je 12) erzielten bei Generali Haching die meisten Punkte.
Die Bilanz:

In der DVL-Tabelle schließen die Hachinger die Hauptrunde als Zweiter ab (44:4 Punkte). Davor liegt der VfB Friedrichshafen (44:4), direkt dahinter der Dritte SCC Berlin (44:4).

Der SV Lohhof ist in der Tabelle der 2. Bundesliga Süd weiterhin Zweiter (38:4). Spitzenreiter DJK Augsburg (40:6) hat allerdings zwei Spiele mehr absolviert als der SVL.

Der Ausblick:

Im Spielplan von GENERALI HACHING steht am Sonntag 10.04. das Play-Off-Viertelfinale gegen die Netzhoppers KW-Bestensee an (17:00 Uhr).

Der SV LOHHOF muss im nächsten Spiel am Sonntag 10.04. gegen die Fight.Kang. Chemnitz ran (16:00 Uhr, Carl-Orff-Gymnasium, Unterschleißheim).

Die Fragezeichen:

GENERALI HACHING: Es folgen die Play-Offs. Wie weit führt der Weg der Hachinger?

SV LOHHOF:  Wann holt sich der SV Lohhof die Tabellenführung von Spitzenreiter DJK Augsburg wieder zurück?

Die Schlagzeilen:

GENERALI HACHING:

„Nächste Station: Play-Offs!“ von Anja Guder/Jochen Wessels (volleyball-bundesliga.de)

„Rückrundeninterview: ‚Wir konnten unser hohes Level halten‘ “ von Jochen Wessels (generali-haching.de)

„Mit Sambarhythmus in Richtung Halbfinale“ (volleyball-online.de)

„Termine für die Play-off-Viertelfinals und die Play-downs – Der Startschuss fällt in der Hauptstadt“ (volleyballer.de)

„Viertelfinals für die Play-offs ermittelt – Mitteldeutschland, Bühl und Gotha müssen in die Play-downs“ (volleyball-verband.de / volley.de)

„Termine für die Play-off-Viertelfinals und die Play-downs“ (volleyball.de)

Aktuelle News zu Generali Haching (Twitter-Ticker BLOGpunkt Sport, s. rechts oben)

SV LOHHOF:

„Lohhofer Spaziergang bei traumhaften Sonnenschein gegen Wetter“ (lohhof-volleyball.de)

„Ein 3:0, das keinen Spaß macht“ von Silke Nörenberg (Münchner Merkur / lohhof-volleyball.de)

Aktuelle News zum SV Lohhof (Twitter-Ticker BLOGpunkt Sport, s. rechts oben)

Posted in: Volleyball