Generali Haching erfüllt Pflichtaufgabe

Posted on 27. Februar 2011

0


Volleyball 2010-11 DVL 18 Generali Haching - VC Gotha. Foto:Generali Haching.

VOLLEYBALL – Generali Haching hat sich vor den Spitzenspielen gegen Tabellenführer VfB Friedrichshafen nicht aus der Ruhe bringen lassen. Die Mannschaft von Trainer Mihai Paduretu gewann gegen den VC Gotha souverän. Der SV Lohhof konnte hingegen durchschnaufen. Das Team von Trainer Benedikt Frank hatte spielfrei.

Die Spiele:

GENERALI HACHING – VC Gotha 3:0 (25:22, 25:15, 25:21) (Herren, DVL, 18. Spt)

Volleyball 2010-11 DVL 18 Generali Haching - VC Gotha Kmet. Foto:Generali Haching.

Tomas Kmet im Angriff gegen den VC Gotha. Foto:Generali Haching.

Trainer Mihai Paduretu ließ Leonardo dos Santos und Denis Kaliberda wieder von Beginn auflaufen. Die Hausherren führten im ersten Satz schnell mit 8:3 und gaben den Vorsprung bis zum Ende nicht mehr her (25:22). Im zweiten Durchgang baute Haching einen Drei-Punkte-Vorsprung (8:5) schnell auf zehn Zähler aus (21:11) und gewann den Satz klar (25:15). Im dritten Satz gestalteten die Gäste die Partie ausgeglichener, mehr als ein 21:25 sprang für den Tabellen-Neunten aber nicht heraus.

Der SV LOHHOF hatte spielfrei (Frauen. 2. BL Süd)

Die Top-Leute:

Paul Carroll (15 Punkte), Tomas Kmet (11) und Denis Kaliberda (8) erzielten bei Haching die meisten Punkte.
Die Bilanz:

In der DVL-Tabelle sind die Hachinger wie gewohnt Zweiter (36:2 Punkte). Davor liegt der VfB Friedrichshafen (36:2). SCC Berlin liegt auf dem dritten Rang (34:4).

Der SV Lohhof bleibt in der Tabelle der 2. Bundesliga Süd trotz des spielfreien Wochenendes Spitzenreiter (32:4).Verfolger DJK Augsburg gewann seine Partie gegen Villingen klar mit 3:0, liegt mit einem Spiel mehr als der SVL jedoch weiterhin auf dem zweiten Rang (32:6).

Der Ausblick:

Im Spielplan von GENERALI HACHING steht am Samstag 12.03. in der Liga das Top-Spiel beim VfB Friedrichshafen an (19:30 Uhr). Davor spielen die Hachinger am Sonntag 06.03. im Pokal-Finale in Halle ebenfalls gegen den VfB Friedrichshafen (15:30 Uhr).

Der SV LOHHOF muss im nächsten Spiel am Samstag 12.03. bei der TG Biberach antreten (19:30 Uhr, Biberach).

Die Fragezeichen:

GENERALI HACHING: Gegen Friedrichshafen lauern zwei schwere Aufgaben auf das Team. Wieviele Siege kann Generali Haching gegen Friedrichshafen aus dem Pokalfinale und dem Liga-Spiel herausholen?

SV LOHHOF: Lohhofs Verfolger DJK Augsburg lässt nicht locker. Behält der SVL bis zum Ende der Saison die Führung und vor allem die Nerven?

Die Schlagzeilen:

GENERALI HACHING:

„Ungefährdeter Sieg gegen Gotha“ von Jochen Wessels (generali-haching.de / volleyball-bundesliga.de / volleyball-online.de )

„Gelungene Generalproben für Friedrichshafen und Haching – Düren gewinnt Verfolgerduell gegen Moers“ (volley.de / volleyballer.de / volleyball.de / volleyball-verband.de)

Aktuelle News zu Generali Haching (Twitter-Ticker BLOGpunkt Sport, s. rechts oben)

SV LOHHOF:

Aktuelle News zum SV Lohhof (Twitter-Ticker BLOGpunkt Sport, s. rechts oben)

Posted in: Volleyball