Bayern beeindruckt Rhöndorf

Posted on 5. Februar 2011

0


BASKETBALL – Der FC Bayern München hat die Rhöndorf Dragons im Heimspiel erfolgreich eingeschüchtert. Das Team von Headcoach Dirk Bauermann gewann deutlich und machte durch den Patzer der Konkurrenz im Titelrennen einen großen Schritt nach vorne.

Das Spiel:

FC Bayern München – Dragons Rhöndorf 85:59 (38:25) (BBL, ProA, 2010-11, 19. SpT)

Die Gäste ließen sich sofort von der Kulisse und den stark aufspielenden Hausherren beeindrucken. Nach dem ersten Viertel lautete es 21:14, zur Halbzeit bereits 38:25. Auch im dritten Durchgang machte der Tabellenführer Druck und entschied das Viertel mit 23:14 klar für sich. Im letzten Viertel bekam die zweite Fünf ihre Chance und gewann den Abschnitt 24:20.

Die Top-Leute:

Die besten Werfer beim FCB waren Jonathan Wallace (20 Punkte), Beckham Wyrick (14) und Aleksandar Nadjfeji (13).

Die Bilanz:

In der Tabelle der ProA sind die Bayern mit 37 Punkten weiterhin Tabellenführer. Die Verfolger von den s. Oliver Baskets haben durch die Niederlage in Crailsheim an Boden verloren. Die Würzburger liegen als Zweiter jetzt drei Zähler hinter den Münchnern (34).

Der Ausblick:

Das nächste Spiel des FC Bayern München findet am Samstag, 12.02. beim BV Chemnitz 99 statt (19:30 Uhr).

Die Fragezeichen:

Durch die Niederlage der s. Oliver Baskets beträgt der Vorsprung der Bayern nun drei Punkte auf die Würzburger. War das Wochenende bereits die Vorentscheidung im Titelrennen?

Die Schlagzeilen:

„Ein weiterer Schritt in Richtung Aufstieg“ von M. von Harsdorf (abendzeitung.de)

„Überzeugender Erfolg gegen die Dragons“ (basketball.fcbayern.de / diejungeliga.de)

„Überzeugender Erfolg gegen die Dragons Rhöndorf“ (schoenen-dunk.de)

Aktuelle News zum FC Bayern München (Twitter-Ticker BLOGpunkt Sport)

Posted in: Basketball