Gautinger SC gelingt Befreiungsschlag

Posted on 1. Februar 2011

0


TISCHTENNIS/Würmtal – Der Gautinger SC hat sich mit dem zweiten Sieg in Serie vorerst aus den Abstiegsregionen der 2. Kreisliga Starnberg befreit. Die Würmtaler machten mit Schlusslicht TSV Gilching-Argelsried III kurzen Prozess.

Das Spiel:

TSV Gilching-Argelsried III – Gautinger SC 0:9 (2. KL Starnberg, 2010-11, 12. SpT)

Bereits in den drei Doppeln holt der GSC drei Punkte. Slobodan Vuksanovic / Gregor Gehauf (Doppel 1) Christoph von Heemskerck / Dinar Galimov (D2) und Konrad Kern / Alexander Spieß (D3) holten dabei die Punkte. In den Einzeln siegte Slobodan Vuksanovic (Nr. 2) souverän mit 3:0. Christoph von Heemskerck (3), Gregor Gehauf (4) und  Alexander Spieß (6) gaben je einen Satz ab (gewannen 3:1), Dinar Galimov (1) und Konrad Kern (5) je zwei Sätze (3:2).

Die Bilanz:

In der Tabelle der 2. Kreisliga Starnberg rangiert der GSC nun an sechster Stelle (9:15 Punkte) und hat nit einem Spiel mehr als die Konkurrenz drei Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Der Ausblick:

Die nächste Partie des Gautinger SC steigt am Donnerstag 10.02. in in der GSC-Turnhalle (20:15 Uhr). Es steht das Lokalderby gegen den TV 1911 Stockdorf an.

Das Fragezeichen:

Der GSC feiert den zweiten Sieg hintereinander. Schaffen die Gautinger den Klassenerhalt?

Die Schlagzeilen:

News zum Gautinger SC (Twitter-Ticker BLOGpunkt Sport, s. rechts oben)

Posted in: Tischtennis