EHC München: Durchatmen nach Derbys

Posted on 31. Januar 2011

0


EISHOCKEY – Nach den beiden Bayern-Derbys gegen die Straubing Tigers und die Augsburger Panther kann der EHC München gut zwei Wochen lang durchatmen. Mit einem klaren Sieg und einer knappen Niederlage aus den beiden Spielen hat sich die Mannschaft von Headcoach Pat Cortina durchaus eine Pause bis zum nächsten Ligaspiel am 16. Februar verdient.

Die Spiele:

EHC München – Straubing Tigers 5:1 (1:0, 2:0, 2:1) (DEL, 2010-11, 46. SpT)

Der EHC tat sich im ersten Derby zunächst schwer, ging dann aber doch noch vor der Drittelpause in Führung (18.). Im Mittelabschnitt erhöhten die Münchner zunächst im Powerplay (30.) und trafen kurz vor der zweiten Drittelpause zum 3:0 (40.). Im letzten Durchgang gelang den Gästen nach zwei weiteren EHC-Toren (49./52.) nur noch der Ehrentreffer (53.).

Augsburger Panther – EHC München 2:1 (1:1, 1:0, 0:0) (DEL, 2010-11, 47. SpT)

Die Hausherren nutzten die erste Überzahl der Partie zur 1:0-Führung (8.). Doch den Münchnern gelang noch vor der ersten Pause der Ausgleich (19.). Im zweiten Durchgang erzielten die Augsburger nach viel Leerlauf auf beiden Seiten die erneute Führung (33.). Im Schlussdrittel sprangen dann für beide Teams keine Treffer mehr heraus.

Die Torschützen:

Beim EHC trafen gegen Straubing Dylan Gyori (18.), Eric Schneider (30./52.), Martin Buchwieser (40.) und Martin Schymainski (49.). Gegen Augsburg war Bryan Schmidt (19.) erfolgreich.

Die Bilanz:

In der Tabelle der DEL bleibt der EHC nach dem 47. Spieltag weiterhin Sechster (64 Punkte).

Der Ausblick:

Das nächste Spiel des EHC findet am Mittwoch 16.02. bei den Kölner Haien statt (19:30 Uhr). Zwei Tage darauf (Freitag 18.02.) spielt der EHC in der Olympia-Eissporthalle gegen die Hannover Scorpions (19:30 Uhr), weitere zwei Tage darauf beim ERC Ingolstadt (Sonntag 20.02. um 18:30 Uhr).

Das Fragezeichen:

Der EHC München kann bis zum nächsten Ligaspiel am 16. Februar eine kleine Verschnaufpause einlegen. Wieviele Siege holen die Münchner dann aus den verbleibenden acht Spielen?

Die Schlagzeilen (46. SpT):

„EHC gewinnt gegen Straubing Tigers eindrucksvoll mit 5:1“ (ehc-muenchen.de / esbgforum.de)

“Niederlage Nr. 6 für die Tigers: Rauswurf von Goren folgt Entlassung von Trainer Rumrich“ (eishockey-magazin.de)

„Kein typisches München-Straubing-Duell“ von Daniel Gebele (hockeyweb.de)

Überblick zum 46. Spieltag (check-von-hinten.de, eishockey.info, eishockeynews.de)

Aktuelle News zum EHC München (Twitter-Ticker BLOGpunkt Sport, s. rechts oben)

Die Schlagzeilen (47. SpT):

„EHC verliert in Augsburg: Pause nach der Pleite“ (abendzeitung.de)

„EHC verliert Derby in Augsburg“ von Patrik Malberg (merkur-online.com / tz-online.de)

„EHC unterliegt in Augsburg knapp mit 1:2“ (ehc-muenchen.de / esbgforum.de)

„Hart umkämpfter Derbysieg“ (hockeyweb.de)

“Augsburger Panther: Endlich ein Sieg gegen Lokalrivalen EHC München“ von Manfred Spatz (eishockey-magazin.de)

Überblick zum 47. Spieltag (check-von-hinten.de, eishockey.info)

Aktuelle News zum EHC München (Twitter-Ticker BLOGpunkt Sport, s. rechts oben)

Verschlagwortet: ,
Posted in: Eishockey