EHC schwächelt gegen Iserlohn

Posted on 21. Januar 2011

0


EISHOCKEY – Nach zuletzt zwei Siegen gegen die DEG Metro Stars hat der EHC München wieder einen Dämpfer gegen ein Ligaschlusslicht hinnehmen müssen. Gegen den bis dato Tabellenletzten Iserlohn Roosters setzte es für die Mannschaft von Headcoach Pat Cortina vor 3.973 Zuschauern in der Olympia-Eissporthalle eine herbe Heimniederlage.

Das Spiel:

EHC München – Iserlohn Roosters 0:4 (0:2, 0:2, 0:0) (DEL, 2010-11, 44. SpT)

Der EHC erwischte einen schlechten Start und kassierte in der 11. Minute das 0:1. Kurz vor der Drittelpause musste die Cortina-Truppe gegen den bis dato Tabellenletzten sogar noch das 0:2 hinnehmen (20.). Im zweiten Durchgang hagelte es dann massiv an Strafzeiten. Während im ersten Drittel lediglich René Kramer und Patrik Vogl je eine Zwei-Minuten-Strafe gesehen hatten, mussten jetzt Martin Buchwieser und Stéphane Julien zwei Minuten auf die Bank. Zudem kassierte Sören Sturm nach einem Check gegen Kopf und Nacken eine Spieldauer-Disziplinarstrafe von 20 Minuten. Bei der Strafzeit von Buchwieser schlugen die Gäste zum dritten Mal zu (26.), das 0:4 fiel fünf Sekunden vor der zweiten Pause (40.). Die Partie war somit bereits vor dem letzten Durchgang, wo Bryan Adams und erneut Vogl zwei weitere Zwei-Minuten-Strafen erhielten, entschieden.

Die Torschützen:

Tore beim EHC blieben Fehlanzeige.

Die Bilanz:

In der Tabelle der DEL ist der EHC nach dem 44. Spieltag wieder auf den sechsten Platz abgerutscht (61 Punkte).

Der Ausblick:

Das nächste Spiel des EHC findet am Sonntag, 23. Januar bei den Adlern aus Mannheim statt (14:30 Uhr).

Das Fragezeichen:

Der EHC verliert nach den Heimniederlagen gegen Köln und Hamburg in der Olympia-Eissporthalle erneut gegen ein Tabellenschlusslicht. Wann finden die Münchner auch gegen vermeintlich schwächere Gegner zur nötigen Konstanz?

Die Schlagzeilen:

„EHC-Fluch geht weiter“ von Mathias Müller (merkur-online.de / tz-online.de)

 “Der Fluch des Tabellenletzten“ von Gregor Röslmaier (eishockey-magazin.de)

„Iserlohn demütigt den EHC München“ von Jens Rohra (hockeyweb.de)

„EHC muss gegen die Roosters Federn lassen“ (ehc-muenchen.de / esbgforum.de)

Überblick zum 44. Spieltag (check-von-hinten.de, eishockey.info, eishockeynews.de, eishockey-online.com)

Aktuelle News zum EHC München (Twitter-Ticker BLOGpunkt Sport, s. rechts oben)

Verschlagwortet: ,
Posted in: Eishockey